Friede im Herzen,
schafft Frieden in der Welt.
Impressumimpressum.htmlshapeimage_2_link_0
 
Wir alle haben mit unseren täglichen Entscheidungen die Macht zu bestimmen, ob die Welt friedlicher oder gewalttätiger wird. Wir haben alles in uns – Liebe, Frieden, Güte, Mitgefühl, Freude, Hass, Qual, Leid, Neid, Gier und vieles mehr – und alles ist nur eine Entscheidung weit von uns entfernt. Lassen Sie uns diese ungeheure Kraft, die wir in jedem Augenblick haben, gemeinsam nutzen und verantwortungsvolle, bewusste Menschen werden, die die Wahl treffen, in Frieden und Mitgefühl zu leben, um so zur lebenden Ursache der Liebe und des Mitgefühls in der Welt zu werden. Für ein besseres und friedlicheres Leben hier auf unserem Planeten Erde.
Herzlichst
Nina Messinger
„Mögen alle Wesen glücklich sein und Frieden finden.“
Buddha
„Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation 
kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.“
Mahatma Gandhi
Herzlich Willkommen!
Diese Webseite ist ein Beitrag für den Frieden zwischen Mensch, Tier und Erde. Sie ist vor allem unseren Mitgeschöpfen, den Tieren gewidmet – insbesondere denjenigen, die durch uns Menschen Qual, Ausbeutung und Tod erleiden.
„Solange es Schlachthöfe gibt, wird es Schlachtfelder geben.“
Leo Tolstoi
In Frieden zu leben ist ein Grundbedürfnis, das in uns allen existiert. Doch solange wir den Frieden nicht in unseren Herzen entdeckt haben, werden wir keinen Frieden in der Außenwelt erleben. Denn der Zustand der Welt entspricht immer dem Zustand unserer Herzen! Solange wir also fortfahren, unsere Mitmenschen anzufeinden, gegen Tiere Gewalt auszuüben, sie in Massen zu züchten und zu töten, unsere Erde, die uns versorgt und nährt, auszubeuten und zu zerstören, wird es Leid und Krieg geben. Denn Leid schafft Leid, genauso wie Friede Frieden schafft.
„Der Friede der Welt muss in unserem Herzen, 
in unserem Hause den Ursprung nehmen.“
Reinhold Schneider
„Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es,
was Menschen erst wirklich zum Menschen macht.“
Albert Schweitzer
Wollen wir in einer friedvolleren Welt leben, müssen wir unsere Herzen öffnen und aus dem Herzen heraus leben. Wir müssen jede Gewalt in unserem Leben auflösen, einschließlich der Gewalt gegenüber den Tieren. Wir müssen zu dem werden, was wir erleben möchten. Dann ist das Fundament für ein friedlicheres Leben geschaffen.
    Start     zur Person     Vegetarismus     zum Buch     Rezepte     Wenn...     Zitate     Interessantes    zurperson.htmlvegetarismus.htmlbuch.htmlrezepte.htmlwenn.htmlzitate.htmlinteressantes.htmlshapeimage_12_link_0shapeimage_12_link_1shapeimage_12_link_2shapeimage_12_link_3shapeimage_12_link_4shapeimage_12_link_5shapeimage_12_link_6shapeimage_12_link_7